“Electric Nights” ist unsere neue Veranstaltungsreihe, die in regelmäßigen Abständen in der Hansestadt stattfindet. Wir greifen digitale Literaturthemen auf und verbringen in netten Locations gute Abende mit unseren Freunden, Bekannten und Lesern. Keine Wasserglaslesungen – bei uns soll jeder einen Drink in der Hand halten! Oder wie Karla Paul es sagt: “edel & electric verlegt nicht nur starke Stimmen, wir wollen den Autoren, Titeln und Themen, die uns am Herzen liegen auch eine Bühne geben. Im wahrsten Sinne des Wortes! “Electric Nights” sind Veranstaltungen, auf denen sich Leser zu einem guten Drink und spannenden Texten in der Lieblingsbar treffen und danach mit anregenden Gedanken und vollem Herzen, zufrieden nach Hause gehen.”

Am 29.03.2016 gingen die Electric Nights in die zweite Runde! Eingeladen waren Blogger und Autoren, die im Hafenklang zum Blogger Book Pitch antraten. Mit dabei waren Stevan Paul, Nico Lumma, Dirk Bathen, Sophie Weigand, Mara Giese, Maximilian BuddenbohmMiriam Semrau und Karla PaulEs war laut, es war wild und es war ziemlich lustig – Literatur als beste Unterhaltung!

Electric Nights - 29.3.2016 im Hafenklang

Fotoalbum
IMG_8915

Unsere erste Electric Night fand am 02.12.2015 im Club 20457 statt: Statt Wassergläsern gab es Bier und dem Lesungsteil folgte eine edle, wilde und vor allen Dingen laute Party. Gelesen haben unsere beiden Autoren Candy Bukowski und Markus Heitz, gesponsert wurde der Abend von eBook.de

Electric Nights - 2.12.2015 im Club 20457

Fotoalbum
IMG_6192

Alle Fotos von: Jennifer Picht, Jekaczi Photos